Secrets Capri Riviera Cancun

Pool bei Nacht

 

Pool bei Nacht
IconPool bei Nacht

 

Nun beginnt also unsere 3. Urlaubswoche - die Erholungswoche - hier im netten 5-Sterne Ressort Secrets Capri Riviera Cancun an der Riviera Maya. Um es gleich zu Anfang vorweg zunehmen: Die Werbeaussage „Unlimited-Luxury®” stimmt wirklich.

Wir haben schon in einigen All-Inclusive-Anlagen Urlaub gemacht und schon so manch positive Erfahrung mit „AllIn” machen dürfen. Das Secrets Capri Riviera Cancun gehört sicher zu den allerbesten.

Sowohl die Größe und Aussicht des Zimmers, die Freundlichkeit und Professionalität des Personals, die Reinlichkeit der Anlage, die nett angerichteten und erlesenen Speisen - eben alles hat hier perfekt gepasst. Jetzt aber ein wenig im Detail.

Nach obenUnsere Junior Suite

Blick von unserer Terrasse
IconBlick von unserer Terrasse

 

Blick von unserer Terrasse

 

Unsere „Junior Suite Ocean View” ist eines der 290 Zimmer in der Anlage und liegt im 1. Stock fast genau in der Mitte. Als Erstes testen wir den Blick aufs Meer und die Anlage. Wir betreten die große Terrasse und - ahhh! - wirklich sehr nett. Dann wird das Zimmer ausgiebig erforscht.

Gleich nach der Eingangstür befinden sich die Kästen (mit Safe und Bügeleisen/-brett) und auf der gegenüberliegenden Seite das Badezimmer. Aber was für eines! Eine große Badewanne mit Whirlpool-Funktion und einem Fenster zum Wohnzimmer. Reizend, so kann man die/den Liebste/n vom Wohnzimmer aus beim Baden betrachten.

Weiters gibt es hier eine separate große Dusche, ein abgetrenntes WC, 2 Bademäntel und Badeschlapfen sowie einen Fön. Natürlich sind auch Badetücher in Hülle und Fülle vorhanden und Toiletteartikel sind ebenfalls überall verteilt. Wenden wir uns nun dem Wohnzimmer zu. Doppelbett samt Baldachin, SAT-TV, DVD-Player, Minibar (wird täglich frisch gefüllt), Couch, kleiner Tisch, Schreibtisch, Telefon und einer Kaffeemaschine. Natürlich hat die Suite auch eine etwas kompliziert zu bedienende, leise vor sich säuselnde und gut kühlende Klimaanlage.

Nach obenEssen & Trinken

Secrets Capri Riviera Cancun
IconSecrets Capri Riviera Cancun

 

Secrets Capri Riviera Cancun
IconSecrets Capri Riviera Cancun

 

Secrets Capri Riviera Cancun

 

Zum Essen wird einem hier im Secrets Capri Riviera Cancun eine große Auswahl geboten. Da gibt es einmal die 4 Spezialitäten Restaurants:

Himitsu (orientalische und asiatische Speisen), Portofino (mediterrane und italienischen Spezialitäten), Oceana (mit wunderbarem Blick über den Strand und Meeresfrüchten aller Art) und Seaside Grill (Meeresfrüchte und grandiose Steaks).

Während in den 4 Spezialitätenrestaurants serviert wird, gibt es im Restaurant La Riviera Selbstbedienung. Aber auch hier ist die Qualität phantastisch. Zur Auswahl stehen Speisen kontinentaler und mexikanischer Küche. Im Laufe unseres Aufenthalts haben wir jedes Restaurant mindestens 1x besucht und verließen alle jedes Mal mit vollem Bäuchen, glücklich und zufrieden wieder. Jedes einzelne ist eine Wucht!

Secrets Capri Riviera Cancun
IconSecrets Capri Riviera Cancun

 

unsere Terrasse

 

Unbedingt erwähnenswert ist das „Reservierungssystem”. Anders als in allen unseren bisherigen AllIn Ressorts kannst Du hier im Secrets Capri Riviera Cancun KEINEN Platz in einem Spezialitäten Restaurant reservieren. Kommst Du zu einem der Restaurants und es ist gerade kein Platz frei, dann schätzt man für Dich die ungefähre Wartezeit und übergibt Dir eine etwa 10 x 10 cm große schwarze Scheibe.

Zur Überbrückung der Wartezeit gibt es hier mannigfaltige Möglichkeiten: was hältst Du von einem Cocktail an der Bar oder einem kurzen Besuch im Businesscenter zum Checken Deiner E-Mails oder ...? Was immer Du wählst, die schwarze Scheibe macht überall mit Vibrieren und Blinken auf Deinen fertig gedeckten Tisch aufmerksam. Perfekt!

Falls der kleine Hunger Dich zwischendurch quälen sollte, dann findest Du sicher bei der Nachmittagsjause (verschiedene Kuchen und kleine Brötchen) oder an der Snackbar immer eine Möglichkeit Dich zu laben.

Nach obenPool und Strand

Pool

 

Strand

 

Nach dem eigenen Zimmer und dem täglichen Essen ist sicher auch der Pool samt Umgebung in jedem Ressort interessant. Wie viele Liegen gibt es? Sind genug Plätze im Schatten vorhanden? Wie viele Sonnenschirme stehen zu Verfügung? Sind die Liegenauflagen weich? Gibt es Badetücher? Fragen über Fragen …

Auch hier können wir fast nur Gutes über das Ressort berichten. Die Liegen sind stabil, aus Holz gefertigt, in Ausreichender Anzahl vorhanden und sehen gediegen aus. Die Auflagen in der Größe passend und angenehm weich. Auch die blauen Badetücher sind in großzügiger Anzahl vorhanden und können bei Bedarf auch während des Tages ausgetauscht werden.

Etwas wenig rosig sieht es mit den Sonnenschirmen aus. Deren Anzahl ist leicht unterdimensioniert. Aber vielleicht waren auch zu unserer Zeit außergewöhnlich viele schattenhungrige Touristen anwesend - wer weiß. Mit einem kleinen Trinkgeld schleppte der nette Poolboy jederzeit auch von ganz entfernter Stelle einen Sonnenschirm heran.

Strand

 

Pool

 

Auch haben uns 2 Hochzeiten etwas die Freude am Pool getrübt. Du meinst, dass dies ein wenig komisch klingt - Hochzeiten sind doch etwas Nettes, oder? Stimmt, aber wenn während des Tages die halben Pool-Liegeflächen gesperrt werden, damit man für die Abendgesellschaft alle Vorbereitungen aufbauen kann, dann ist dies ein wenig schade.

Abgesehen von diesen Kleinigkeiten ist hier ein ganz toller Ort zum Relaxen. Zur Betätigung und Unterhaltung der werten Gäste gibt es täglich Kurse für Yoga und Wasser-Aerobic (haben uns beide nie gesehen) und die Möglichkeit mit einem Leguan oder Papagei fotografiert zu werden (auch hier: danke nein).

Der Strand wird täglich gepflegt und besteht aus feinem Sand. Sehr angenehm zum Spazierengehen. Auch findest Du hier 4 doppelt breite Hängematten zum Relaxen. Richtig nett ist das Schwingen in der Hängematte, wenn Du die/den Liebste/n neben Dir spürst, den Blick auf das weite blaue Meer richtest, dem Rauschen der Brandung lauschst und ab und zu an Deinem Drink nuckelst. Ach ist das Leben schön!

Nach obenam Abend, Fitness, Wetter, Strand, Rundherum, ...

Secrets Capri Riviera Cancun

 

Strand
IconStrand

 

Was gibt es sonst noch über das Ressort zu sagen? Zur Anlage gehören auch ein Spa, ein Fitnesscenter, eine Zigarren-Bar, eine kleine Shopping-Arkade, ein Businesscenter (kostenlos) und ein Wäschereiservice (gegen Gebühr) - haben wir alles nicht verwendet. Auch den kostenloser Shuttlebus nach Playa del Carmen haben wir nie benützt.

Sehr wohl in Anspruch genommen haben wir das Internet Service. Neben den 4 öffentlichen und kostenlos zu benutzenden Internet-PCs kann sich jeder sich mit seinem privaten PC ins Wireless LAN im Bereich der Lobby einklinken. Dieser Zugang ist im Unterschied zum LAN Zugang am Zimmer gebührenfrei.

Aber nur Relaxen können wir die ganze Woche dann doch nicht, denn Tulum, die einzige Maya-Fundstätte, welche direkt am Meer liegt, ist nur wenige Kilometer entfernt. Mehr davon auf der nächsten Seite …

zu den FAQs und den Kommentaren
Auf der letzten Seite dieses Reiseberichtes findest Du die Fragen unserer BesucherInnen, welche uns im Laufe der Zeit erreichten und hast selbst die Möglichkeit einen Kommentar zu diesem Reisebericht zu hinterlassen.
Schuschels Welt Bild
Schuschels Welt Schriftzug
Du bist hier: Reisen Mittelamerika Secrets Capri Riviera Cancun
Chichen Itza  |Tulum
 zurück1234567891011121314151617181920weiter 
Chichen Itza | Nach oben |Tulum
Kontakt Gästebuch Sitemap Impressum/Datenschutz Disclaimer