ABC - Analyse

Was ist die ABC-Analyse?

Die ABC-Analyse ist ein einfaches Instrument, um Dir über die IST-Situation Deines Zeitmanagements ein genaues Bild zu machen. Mit ihr wird deutlich, in welchem Verhältnis Dein Aufwand zum Ertrag steht. Die Vorteile der ABC-Analyse liegen besonders in ihrer schnellen und unkomplizierten Anwendbarkeit. Ziel der ABC-Analyse ist es, das Augenmerk stärker auf die wichtigen Dinge zu legen.

Als erstes benötigst Du wieder Dein Zeitverwendungsinventar, in dem alle Deine Tätigkeiten verzeichnet sind. Trage nun in die Spalte ABC den passenden Buchstaben (A, B oder C) nach folgender Regel ein:

A
für sehr wichtige Aufgaben
B
für wichtige Aufgaben
C
für Kleinkram und Routine-Aufgaben

 

Als nächstes addierst Du Deine Zeiten je Kategorie, sodass Du als Ergebnis 3 Zeitsummen erhältst: Die Zeit, welche Du für A-Aufgaben aufwendest - die Zeit, welche Du für B-Aufgaben aufwendest und die Summe der C-Aufgaben.

Möglicherweise kommst Du zu einem ähnlichen Ergebnis:

Denke daran, dass nur wenige Aufgaben für den Erfolg Deiner Tätigkeiten ausschlaggebend sind und verschwende Deine Energie nicht für viele weniger wichtige oder sogar unwichtige Dinge!

 

Nach obenUnd wie hängt dies jetzt mit meinem Zeitmanagement zusammen?

Die Erkenntnis Deiner Ist-Verteilung kannst Du bei der nächsten Planung Deiner Aktivitäten herrlich verwenden. Plane für Deine sehr wichtigen Tätigkeiten (A) mindestens einen Zeitraum von 65% Deiner Zeit ein. Für die B-Aufgaben sind 20% gut und für den Kleinkram sind 15% Deiner Zeit vollkommen ausreichend.

Zur Perfektionierung Deiner zukünftigen Zeitverteilung solltest Du auch Deine persönliche Leistungskurve beachten. Jeder Mensch hat über den ganzen Tag verteilt Hochs und Tiefs. Da Du während Deiner Hochs am effizientesten arbeitest, ist es sinnvoll in dieser Zeit Deine sehr wichtigen Aufgaben (A) einzuplanen und die Routineaufgaben auf die Zeit Deiner Tiefs zu legen.

Leider sind wir nicht immer so frei mit unserer Zeiteinteilung - andere Termine oder der böse Chef - wenn Du aber die Möglichkeit hast über Deine Zeit frei zu verfügen, dann beachte Deine persönliche Leistungskurve bei der Einteilung.

Nach obenBisher gibt es für diese Seite 2 Kommentare

Avatar via gravatar.com

hardeeeee
schrieb am 23. Jänner 2005

guten morgen, du sag (bei gelegenheit):
15% => sehr wichtige aufgaben = 80% der effizienz ... das ist doch das pareto-prinzip - oder ist da noch ein unterschied ?
lG :-)) hardeeeee

Avatar via gravatar.com

Alexander Pöschel (Admin)
schrieb am 24. Jänner 2005

Die ABC-Analyse ist für mich die Einteilung, welche Aufgabe zuerst kommen soll. Pareto sehe ich für die Ausführungsqualität verantwortlich. Daher passt für mich beides zusammen.

 

Für den Inhalt des Eintrages ist ausschließlich der/die AutorIn verantwortlich.
Avatare werden via gravatar.com zur Verfügung gestellt.
Dein Name:

Deine Webseite- oder Blog-URL (optional):

Deine E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt - optional):

Dein Kommentar:

 Zeichen noch möglich / Nur Text (kein HTML).
Verification-Code grafischer Zugangscode
Tippe bitte zur Überprüfung, dass Du kein SPAM-Automat bist, zuerst 2 beliebige Zeichen und dann den Verification-Code ein. Dieser Text besteht nur aus Zahlen.
Ab und zu ist die Identifikation des obigen Verification-Code auf Grund des Hinter­grund­bildes schwieriger. Wenn Du das Hintergrundbild ausblenden möchtest, markiere bitte die folgende Option und drücke den Button [Deinen Kommentar senden]
Verification-Code ohne Hintergrundbild anzeigen

 

Schuschels Welt Bild
Schuschels Welt Schriftzug
Du bist hier: Zeitmanagement ABC - Analyse
Eisenhower-Prinzip  |Zeitfresser
Eisenhower-Prinzip | Nach oben |Zeitfresser
Kontakt Gästebuch Sitemap Impressum/Datenschutz Disclaimer