Venedig - Fische, Gemüse und der Canal

Wie schnell doch so eine knappe Woche vergeht, wenn es einem gut geht. „Kaum angekommen” müssen wir heute unser Domizil auch schon wieder verlassen. Der Koffer ist rasch gepackt und bis zum Nachmittag - da verlässt der Zug Venedig - ist ja noch ein wenig Zeit.

Nach obenCampo della Pescaria, der Fisch- und Gemüsemarkt

Campo della Pescaria
IconCampo della Pescaria

 

Campo della Pescaria

 

Den Vormittag verbringen wir am Fisch- und Gemüsemarkt, dem Campo della Pescaria. Als erstes fallen uns die vielen unterschiedlichen Gerüche auf. Schon von weitem ist der Markt zu riechen.

Klar, dass im vorderen Teil des Marktes (hier werden Fisch und Meeresfrüchte verkauft) der intensive Geruch frischen Fisches dominiert, während im hinteren Teil (Obst-, Gemüse- und Blumenmarkt) lieblichere Gerüche vorherrschen.

Wir schlendern zwischen den Verkaufsständen hindurch, schauen interessiert auf die ausgestellte Ware und lauschen ein wenig den leidenschaftlichen Verkaufsgesprächen. Da wir des Italienischen nicht mächtig sind, verbirgt sich uns der definitive Inhalt der Gespräche, aber allein der Klang eines italienischen Verhandlungsgesprächs ist schon unterhaltsam.

Nach obenEin letztes Mal über den Canal Grande

Canale Grande

 

Canale Grande

 

Wir können es drehen und wenden, wie wir wollen: es ist leider Zeit, zurück zum Hotel zu gehen und den Koffer zu holen. Das Vaporetto Nr. 82 bringt uns ein letztes Mal über den Canal Grande zum Bahnhof.

Ein klein wenig Wehmut kommt bei uns auf, als die Prunkpaläste ein letztes Mal an uns vorbei ziehen. Schön war's hier - wir kommen sicher wieder!

Die Heimreise mit dem Zug verläuft ruhig und problemlos. Das Prozedere gleicht dem der Anreise: Abendessen, schlafen, Frühstück und Ankunft früh am Morgen so gegen 6 Uhr. Reich an neuen Eindrücken und gut ausgeschlafen kommen wir zu Hause an. Servus, bis zum nächsten Reisebericht!

Nach obenFAQ - Fragen unserer BesucherInnen, welche uns im Laufe der Zeit erreichten

Über welchen Veranstalter habt Ihr Eure Reise gebucht?
Über keinen Veranstalter. Beides - sowohl Hotel wie Zugfahrt - haben wir via Internet direkt beim Anbieter gebucht.

 

Nach obenWeitere 55 Fotos von dieser Reise

findest Du in unserem Fotoalbum Venedig . Hier gleich ein paar Beispiele:

zum Fotoalbum von Venedig

 

zum Fotoalbum von Venedig

 

zum Fotoalbum von Venedig

 

zum Fotoalbum von Venedig

 

zum Fotoalbum von Venedig

 

Viel Vergnügen beim Betrachten!

Nach obenBisher gibt es für diese Seite 3 Kommentare

Avatar via gravatar.com

Barbara
schrieb am 27. Juli 2006

Wir fliegen am 29.7.2006 nach Venedig um dort unseren 25. Hochzeitstag zu zweit und hoffentlich recht romantisch zu verbringen und um nachzuholen, was uns früher nicht möglich war. Unsere Flitterwochen verbrachten wir (beide Studenten) damals mit Motorrad und im Zelt.
Euer Bericht weckt zusätzlich Vorfreude auf die Stadt der Hochzeitsreisenden. Prima gemacht.Danke.

Avatar via gravatar.com

Thomas
schrieb am 25. April 2012

Da wir am Samstag zu einem viertägigen Kurzurlaub nach Venedig aufbrechen, um dort unseren 10. Hochzeitstag zu feiern (Kinder bei Großeltern!!!), stöbere ich gerade im Netz und fand euren Bericht.
Ich hoffe das Wetter passt, und uns wirds auch so gut gehen wie euch. Wir werden abr statt Zug das Auto nehmen.

Avatar via gravatar.com

Sandro (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 6. September 2012

In Venedig waren wir auch schon einmal. Damals um von dort eine kleine Kreuzfahrt zu beginnen. Wenn ich mir Eure Bilder hier so ansehe, wird es Zeit für uns um darüber wieder nachzudenken. Sandro sagt Danke.

 

Für den Inhalt des Eintrages ist ausschließlich der/die AutorIn verantwortlich.
Avatare werden via gravatar.com zur Verfügung gestellt.
Dein Name:

Deine Webseite- oder Blog-URL (optional):

Deine E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt - optional):

Dein Kommentar:

 Zeichen noch möglich / Nur Text (kein HTML).
Verification-Code grafischer Zugangscode
Tippe bitte zur Überprüfung, dass Du kein SPAM-Automat bist, zuerst 2 beliebige Zeichen und dann den Verification-Code ein. Dieser Text besteht nur aus Zahlen.
Ab und zu ist die Identifikation des obigen Verification-Code auf Grund des Hinter­grund­bildes schwieriger. Wenn Du das Hintergrundbild ausblenden möchtest, markiere bitte die folgende Option und drücke den Button [Deinen Kommentar senden]
Verification-Code ohne Hintergrundbild anzeigen

 

Schuschels Welt Bild
Schuschels Welt Schriftzug
Du bist hier: Reisen Venedig Fische, Gemüse und der Canal
Murano und Burano
Murano und Burano | Nach oben
Kontakt Gästebuch Sitemap Impressum/Datenschutz Disclaimer