RSS/XML NewsFeed - Immer wissen, was es Neues gibt

Um unseren RSS-Feed zu empfangen, klicke bitte auf das RSS Icon RSS/XML Icon oder gib die Adresse http://www.poeschel.net/rss.xml in Deinen RSS-Newsreader ein.

Am Einfachsten machst Du dies (unter Windows), indem Du mit der rechten Maustaste auf den Link/das Symbol klickst und im aufklappenden Menü den Punkt „Verknüpfung kopieren” oder „Link kopieren” auswählst. Danach wechsle zu Deinem RSS-Reader, wähle dort „Add new channel” oder „new feed” (oder wie auch immer der entprechende Menüpunkt lautet) und füge die zuvor kopierte URL des RSS-Feeds ins entprechende Feld ein.

Nach obenIch sehe aber nur merkwürdigen Quellcode!?

Die angegebene Datei ist nicht zur Direkt-Anzeige im Browser gedacht, sondern allein zur Konfiguration Deines Newsreaders.

Nach obenR-S-was? News-wie?

E-Mail-Newsletter sind angeblich tot. Immer weniger Leute geben Ihre E-Mailadresse an mehr oder minder Unbekannte gerne weiter.

Aber wie erfährst Du dann von neuen Inhalten auf unserer Homepage, ohne diese ständig zu besuchen? Das ist ganz einfach, mit RSS (Rich Site Summary oder RDF Site Summary oder auch Really Simple Syndication). Wie Du siehst, haben wir mehrere Erklärungen für den Begriff RSS gefunden. Gemeint ist aber immer dasselbe: Schlagzeilen und Nachrichten werden in einem Standardformat angeboten, das Du mit vielen Programmen - sogenannten „Newsreadern” - lesen kannst.

RSS bietet die Möglichkeit, Dich komfortabel über alle neuen Themen auf dem Laufenden zu halten. Wir stellen hierzu eine Übersicht über geänderte Inhalte unserer Homepage mit den entsprechenden Links zusammen, die Du in Deinem Newsreader, abonnieren und lesen kannst.

RSS-Newsreader zeichnen sich dadurch aus, dass sie konfigurierbar sind und Du völlig frei entscheiden kannst, welche Quellen Du einlesen willst und wie häufig. Der Newsreader liest dann die von Dir abonnierten Newsfeeds und meldet Dir neue Einträge.

Welche RSS-News Du empfangen oder wieder löschen willst, entscheidest Du ganz allein mit der Konfiguration Deines RSS-Newsreader - völlig anonym und ohne irgendeine Aktion unsererseits.

Nach obenWo erhalte ich einen RSS-Newsreader?

Es gibt schon sehr viele RSS-Newsreader für alle Betriebssysteme. Die Eingabe von RSS Reader in einer der aktuellen Suchmaschinen erzeugt sicher eine mehrseitige Liste. Wir verwenden Firefox als den Standardbrowser und dieser hat einen RSS-Newsreader schon integriert.

Detaillierte Hinweise zu RSS und Newsreadern findest Du z.B. auf diesen Seiten:
rss-scout.de
rss-verzeichnis.de
rss-nachrichten.de
quiteso.at

Nach obenWas sind den OPML-Dateien?

OPML ist ein XML-Format, welches sich besonders für die Darstellung hierarchischer Informationen eignet. Die Liste Deiner RSS-Feeds, die Du abonniert hast, ist nach einer Baumstruktur angeordnet. Die meisten RSS-Reader bieten deshalb die Möglichkeit, die Liste der abonnierten RSS-Feeds in einer OPML-Datei zu exportieren, welche wiederum importiert werden kann. Dadurch kannst Du bequem Sicherungen der Liste Deiner abonnierten RSS-Feeds erstellen oder auf ein anderes RSS-Reader-Programm umsteigen, ohne jeden RSS-Feed neu eintragen zu müssen.

Auch bieten einige Webseiten themenorientierte OPML Dateien zum Download an. Dies ermöglicht Dir einfach RSS-Feeds mit gleichen Topics zu verbinden.

Nach obenSyntaxcheck eines eigenen Feeds?

„Jetzt habe ich für meine eigene Homepage einen Feed erstellt. Kann ich diesen einfach auf Syntaxfehler prüfen?” Ja, wir testen unseren RSS-Feed mit dem Feed Validator oder auf validome.org.

Nach obenRSS/XML Feeds mit PHP anzeigen

Solltest Du den Inhalt eines anderen RSS-Feed in Deine Homepage integrieren wollen, dann wirst Du mit dem Tool MagpieRSS sicher glücklich. MagpieRSS verarbeitet alle Versionen von RSS 0.9 bis 1.0, 2.0 und auch Atom, kann also für ziemlich jeden Zweck eingesetzt werden. MagpieRSS unterliegt übrigens der GPL-Lizenz.

Nach obenBisher gibt es für diese Seite noch keinen Kommentar

Wir freuen uns, wenn Deiner der Erste ist.

 

Dein Name:

Deine Webseite- oder Blog-URL (optional):

Deine E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt - optional):

Dein Kommentar:

 Zeichen noch möglich / Nur Text (kein HTML).
Verification-Code grafischer Zugangscode
Tippe bitte zur Überprüfung, dass Du kein SPAM-Automat bist, zuerst 2 beliebige Zeichen und dann den Verification-Code ein. Dieser Text besteht nur aus Zahlen.
Ab und zu ist die Identifikation des obigen Verification-Code auf Grund des Hinter­grund­bildes schwieriger. Wenn Du das Hintergrundbild ausblenden möchtest, markiere bitte die folgende Option und drücke den Button [Deinen Kommentar senden]
Verification-Code ohne Hintergrundbild anzeigen

 

Schuschels Welt Bild
Schuschels Welt Schriftzug
Du bist hier: Technik & Intern RSS/XML NewsFeed
Rechts Klick Sperre  |Short-Links
Rechts Klick Sperre | Nach oben |Short-Links
Kontakt Gästebuch Sitemap Impressum/Datenschutz Disclaimer