Die unsinnige Rechts-Klick-Sperre

Da wir in letzter Zeit immer öfter Seiten mit „Rechtsklick-Schutz” im Netz finden, möchten wir uns hier mal ein wenig dazu äußern.

Die Rechts-Klick-Sperre ist Blödsinn, benutzerunfreundlich und völlig unwirksam!

 

Wenn Deine BesucherInnen eine Grafik im Web-Browser sehen, brauchen sie die Grafik gar nicht mehr mit dem Kontextmenü und „Speichern unter” auf ihre Rechner zu kopieren, weil sie längst dort gespeichert ist - nämlich im Browser-Cache.

Die Rechts-Klick-Sperre nervt einzig Deine BesucherInnen, welche ihre rechte Maustaste auch zu anderen Aktionen als nur zum Bilderklau nutzen wollen. Mit der rechten Maustaste kannst Du unter anderem z.B. auch die aktuelle Seite zu den Favoriten hinzufügen.

Nach obenWarum ist diese „Sperre” total unwirksam?

Unterstützt Dein Browser das Abschalten von Javascript, dann ist genau das die schnellste Abhilfe.

Die meisten Sperren (einfaches Alert-Fenster beim Rechtsklick) lassen sich auch durch diese Tastenfolge leicht umgehen:

Erscheint keine Meldung nach dem Rechtsklick, dann kannst Du immer noch den Quelltext anzeigen lassen und dort die URLs der Bilder auslesen.

Sollte - aus welchem Grund auch immer - die Quelltext-Anzeige nicht möglich sein, dann einfach die URL im Notepad öffnen und die Daten auslesen.

Hilft dies alles nichts, dann bleibt nur die brachiale Methode über. Lösche den Cache Deines Browsers und rufe nur diese eine Seite in Deinem Browser auf. Schließe den Browser wieder und öffne das Browser-Temp-Verzeichnis. Jetzt sind alle Dateien und natürlich auch die Bilder der Seite frei zugänglich.

Nach obenConclusio

Du KANNST mit einer Rechts-Klick-Sperre Deine Bilder NICHT vor Missbrauch SCHÜTZEN. Die einzige uns bekannte Möglichkeit, Bilder als sein Eigentum zu markieren ist, sie mit einem Wasserzeichen zu versehen und im Missbrauchsfall den Kopierer strafrechtlich zu verfolgen.

Es ist also sinnlos eine Rechts-Klick-Sperre einzubauen, weil es ganz einfach ist, sie zu umgehen. Die Rechts-Klick-Sperre nervt nur!

Kein/e BesucherIn möchte in seinem/ihrem Bewegungsspielraum eingeschränkt werden, Du etwa? Und schon gar nicht auf einer Web-Seite, die man freiwillig aufgerufen hat und die man jederzeit auf Nimmerwiedersehen verlassen kann!

P.S: Wir wollen hier in keinem Fall zum Bilderklau aufrufen, sondern das Web etwas benutzerfreundlicher gestalten.

Aktion: Freiheit für die rechte Maustatse

Nach obenBisher gibt es für diese Seite 26 Kommentare

Avatar via gravatar.com

Georg (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 17. März 2005

Hallo,
erstmal ein grosses Lob für Eure Site,
sie ist informativ, das Design gefällt mir sehr gut. Ich werde sie garantiert in meine Linksammlung aufnehmen...
Kleiner Kritikpunkt: hin und wieder haben sich kleine Rechtschreibfehler eingeschlichen, die sogar mir als Nicht-Germanistiker aufgefallen sind.
Viele Grüsse
Georg

Avatar via gravatar.com

Mauerkatze
schrieb am 27. Juli 2005

eine besonders fiese variante habe ich hier http://www.hagelstange.de/softegg.html gefunden.
Außerdem hasse ich es wenn Seiten die man über google sucht, bei "zurück" nicht zu Google zurückkehren. Leider sind das oft Seiten speziell für Senioren !

Avatar via gravatar.com

Alexander Pöschel (Admin)
schrieb am 28. Juli 2005

Servus Mauerkatze! Da lobe ich mir meinen Firefox-Browser! Denn das Script auf dieser Seite funktioniert nur im IE. Im Firefox geht die rechte Maustaste hier ganz normal :-) Wieder ein Grund mehr für mich, Firefox als einzigen Browser zu verwenden. LG Alexander

Avatar via gravatar.com

Frank (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 30. August 2005

Zum Thema rechte Maustaste:
Endlich mal jemand, der schreibt was fast alle denken (auch jene, welche trotzdem die Sperre haben). Die meisten erstellen sich doch ihre Seite durch Links und Bilder von anderen Seiten. Aber selber dann sperren. Pfui!

 

Avatar via gravatar.com

Markus
schrieb am 19. August 2006

Eine weitere Möglichkeit, mit Firefox Bilder von einer Webseite zu bekommen:
Extras - Seiteninformationen und da dann auf Medien.

MfG

Avatar via gravatar.com

Eileen
schrieb am 22. Jänner 2007

Hallo, das mit dem Rechtsklick habe ich anders umgehen können, habe den Netscape Browser und der zeigt mir nie ne sperre an, versuche ich es dann mit dem Exlorer steht immer oooops, rechte Maustaste, oder man ist so falls nichts zu Funktionieren scheint, man drücke auf seiner Tastatur die Taste "Druck S-Abf" nehme einen Bildbetrachter wie IrfanView und klickt auf Einfügen, so hat man es schon!

Avatar via gravatar.com

Olli
schrieb am 20. April 2007

Da Bildschirme ohnehin nur mit 72dpi auflösen, kann Jeder, der ein Bild "mausen" will das einfach per Screenshot über die [Druck]-Taste und ein Bildbearbeitungsprogramm zum Beschneiden realisieren.

Avatar via gravatar.com

trumpeter
schrieb am 28. Mai 2007

Gut das ich im Zuge der Suche nach einem Schutz vor Trafficklau diese Zeilen gelesen habe, die Bilder kann ja jeder holen, aber was ist wenn sie auf viel besuchten Seiten verlinkt werden? in div. Foren zum Beispiel.
Wie kann man das verhindern? ohne zu drohen?

Avatar via gravatar.com

Alexander Pöschel (Admin)
schrieb am 28. Mai 2007

Servus trumpeter,
na klar geht das! Da gibt es mehrere Möglichkeiten:
1) Du stellst nur Fotos aus, die keiner sehen möchte - nicht sehr sinnvoll
2) Du kennzeichnest Deine Fotos mittels sichtbarem Wasserzeichen so stark, dass man sofort erkennt, wer der Autor des Fotos ist - ist Geschmacksache
3) Du kennzeichnest Deine Fotos mit einem unsichtbaren Wasserzeichen und kaufst Dir die passende SW - sehr teuer
4) Du freust Dich, dass jemand Dein Foto so toll findet, dass er es sogar als seines ausgibt - bringt allen Freude
5) Du passt Deine .htaccess (im Rootverzeichnis) so an, dass jeder Request von außerhalb Deiner Domain auf ein Dummybild umgelenkt wird - relativ aufwendig.
LG Alexander

 

Avatar via gravatar.com

Linh
schrieb am 17. Juni 2007

Gibt es einen Einbau-Code der den Quelltext verhindern kann?

Avatar via gravatar.com

Alexander Pöschel (Admin)
schrieb am 17. Juni 2007

Nein und Ja,
Nein - weil jeder Browser den Quellcode lesen und interpretieren können muss (sonst sieht der Benutzer nix)
Ja - wenn der Quellcode für jede Seite in ein automatisch sich selbst extrahierendes Archiv gesendet wird. Aber auch nach der Dekomprimierung ist der Quellcode wieder lesbar.

Avatar via gravatar.com

Funfare
schrieb am 13. September 2007

bis jetzt hatt bei mir keine rechtsklicksperre standgehalten. Besonders bei texten. Ich drücke einfach nur STRG + C und schon hab ich den text.

Avatar via gravatar.com

GuruMosh
schrieb am 9. Oktober 2007

Also was viele auch nicht wissen, wie man seine Bilder schützen kann...
ganz einfach...
und zwar nehme man eine Transparente Grafik und setzt diese auf das zu schützende Bild!
und zack...somit sind eure Bilder geschützt!
Wenn man dann seinen Quellcode richtig verschlüsselt, gibt´s keine Chance für den Bilderklau!
Gruß GuruMosh

Avatar via gravatar.com

Alexander Pöschel (Admin)
schrieb am 9. Oktober 2007

@GuruMosh: Danke für Deine Info. Die Methoden "Transparente Grafik" und "selbst extrahierendes Archiv" kenn ich, bin aber der Meinung, dass sie Fotos nicht 100% schützen. Hast Du bitte eine Beispielseite wo ich "keine Chance" habe. LG Alexander

 

Avatar via gravatar.com

Robert
schrieb am 16. Jänner 2008

Schließe mich dem Ruf nach Freiheit für die rechte Maustaste an!
Habe mir gegen Bilderklau zumindest bei einem Bild etwas einfallen lassen. So geht es nämlich auch.
Wie gewohnt mit Rechtsklick das große Bild (www.poertschach.net > Fotoalbum > Bilderquiz) abspeichern. Schau Dir nun an, was Du da gespeichert hast.
Weiter so. Gruß Robert

Avatar via gravatar.com

Christoph Hamsen
schrieb am 30. Jänner 2008

Danke erstmal für diese informative Seite. Ich hätte nicht gedacht, das diese "Rechts-Klick-Schutz" immer noch genutzt wird. Ich stoße zwar hin und wieder darauf, meistens handelt es sich aber um Seiten die bereits etlich Jahre auf Buckel haben.

Avatar via gravatar.com

nebcherwenaton (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 2. März 2008

Hallo Robert,
hab Dein Bild trotz darüberligender gif-
datei gefunden.
<div style> sind bei beiden Dateien gleich </div>
Grüße Neb

Avatar via gravatar.com

Pascal
schrieb am 2. April 2008

Hi, erstmal vielen Dank für die Info über Rechtsklicksperre. Mir ist aufgefallen, dass man Bilder auch kopieren kann, wenn man längere Zeit darauf bleibt und dann auf die Diskette, man kommt sofort in das Menü zum Speichern. Es geht so viel ich weiß nur beim Internet Explorer.

Gruß
Pascal

Avatar via gravatar.com

Untitaker
schrieb am 17. April 2009

Danke für den guten Artikel.
Im firefox kann man ausserdem Bilder ganz einfach mit der Maus in einen Ordner ziehen.
Im Gegensatz zur Rechtsklicksperre halte ich aber die Markiersperre für sinnvoll.
Ausserdem gbits keinen 100% - igen Schutz gegen Datenklau.

 

Avatar via gravatar.com

wunschzettelschreiber
schrieb am 14. Dezember 2009

Super Seite!!! Danke für Euere Hilfe!!!
War schon am verzweifeln =/
Aber Dank Euerer Anleitung... ;-) =)

Avatar via gravatar.com

MarkTempe
schrieb am 4. Februar 2010

-Sehr schöne Seite!
-Trifft Alles zu und ist auch richtig.
-Dennoch, wer sein Eigentum in`s Internet stellt oder stellen lässt, muss mit der Öffentlichkeit leben. Denn selbst wenn Jemand ganz legal MP 3- Titel runterladen will, geht das, gibt es sogar eine Anleitung. Oder schaut nur mal auf www.deviantart.com, da ist Alles, auch das Schönste eben öffentlich- richtig so.
Tschüß
MT.

Avatar via gravatar.com

Groudon (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 17. September 2013

Auch eine einfache Möglichkeit, die aber HTML-Kenntnisse erfordert ist die Verwendung von in den Browser integrierten Entwicklerwerkzeugen.

Etwa im Internet Explorer einfach F12 drücken. Dort gibt es dann vielfältige Wege um an die URL des Bildes zu kommen.

Solce Tools gibt es auch im Firefox (Firebug) und Opera (Dragonfly).

Avatar via gravatar.com

irmbert (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 1. Juli 2014

Eine an sich äußerst banale Tatsache.

Trotzdem scheint das allzu viele - NutzerInnen wie Admins - überhaupt nicht zu interessieren, jedenfalls erhalte ich auf entsprechende Hinweise typischerweise gar keine Reaktion, in Ausnahmefällen ein - eindeutig desinteressiert gelangweiltes - "Aha".

Avatar via gravatar.com

Maria
schrieb am 17. November 2014

Danke für den Tipp! Ich benutze das Kontextmenü oft, um Links in einem neuen Tab zu öffnen und um nicht die Seite, auf der ich gerade lese, verlassen zu müssen. Bei Bilderklau hilft tatsächlich nur ein eindeutiges Wasserzeichen. Besonders genervt bin ich allerdings von Leuten, die nicht nur dein Bild klauen, sondern zudem noch Trafficklau betreiben! Tolle Seite, vielen Dank. :-) LG, Maria

 

Avatar via gravatar.com

büzzel
schrieb am 20. Mai 2015

Überall liest man, wie unsinnig die Rechtsklicksperre ist, weil direkt angenommen wird, dass man Bilder schützen will. Ich will den rechtsklick sperren, da ich gerade einen Infoscreen (Digital Signage) erstelle, der über den Browser läuft. Da will ich nicht, dass man mit rechtsklick den umgehen kann, aber dazu schweigen die foren -.-

Avatar via gravatar.com

DFrench (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 28. Mai 2015

Wir sind ja schon ein wenig hinterhältig (manchmal)... wegen dem Rechtsklick, den bauen wir ein damit wir 92% der Besucher, die eh keine Ahnung haben, vor 'unbedachten' kopieren abhalten. Das man sowas leicht umgehen kann, wissen wir selber. Nur, wer soviel Hirn hat, der kann eh alles kopieren... also was soll's?

 

Für den Inhalt des Eintrages ist ausschließlich der/die AutorIn verantwortlich.
Avatare werden via gravatar.com zur Verfügung gestellt.
Dein Name:

Deine Webseite- oder Blog-URL (optional):

Deine E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt - optional):

Dein Kommentar:

 Zeichen noch möglich / Nur Text (kein HTML).
Verification-Code grafischer Zugangscode
Tippe bitte zur Überprüfung, dass Du kein SPAM-Automat bist, zuerst 2 beliebige Zeichen und dann den Verification-Code ein. Dieser Text besteht nur aus Zahlen.
Ab und zu ist die Identifikation des obigen Verification-Code auf Grund des Hinter­grund­bildes schwieriger. Wenn Du das Hintergrundbild ausblenden möchtest, markiere bitte die folgende Option und drücke den Button [Deinen Kommentar senden]
Verification-Code ohne Hintergrundbild anzeigen

 

Schuschels Welt Bild
Schuschels Welt Schriftzug
Du bist hier: Technik & Intern Rechts Klick Sperre
Neues und Newsletter  |RSS/XML NewsFeed
Neues und Newsletter | Nach oben |RSS/XML NewsFeed
Kontakt Gästebuch Sitemap Impressum/Datenschutz Disclaimer