Wo geht's denn hier zum Bahnhof?

Da wir uns viel in der Weltgeschichte herumtreiben (dies behaupten zumindest einige unserer ArbeitskollegInnen - für uns selbst könnte es ruhig noch viel öfter sein), stellt sich vor jeder Reise die Frage: „Welches Verkehrsmittel wählen wir für den kommenden Trip?”

Natürlich spielen verschiedene Faktoren bei unserer Auswahl ein Rolle. Nehmen wir beispielsweise ein Schiff, so ist schon die Anreise ein wesentlicher Bestandteil des eigentlichen Urlaubs. Die Fahrt mit der Bahn ist oft günstiger als ein Flugticket und hat den Vorteil, dass wir uns während des Reisens ausruhen können.

Meist ist es die Kombination von zeitlichem Rahmen und örtlicher Distanz, welche für uns den Ausschlag bei der Wahl des Transportmittels gibt. Es macht schließlich einen großen Unterschied, ob wir per Eisenbahn die Strecke Wien nach Salzburg zurücklegen oder ebenfalls auf den Schienen zum Nordpol fahren möchten.

Doch nicht nur in fremden Ländern kann es Dir passieren, dass Du beim Bahnfahren nur Bahnhof verstehst. Dass man sich auf andere Menschen einlassen muss, um mit ihrer Antwort etwas anfangen zu können, soll Dir auf humorige Weise nachfolgende kleine Bahnhofsgeschichte erzählen.

Ein Mensch in einer fremden Stadt fragt: „Wo geht's denn hier zum Bahnhof?

Es antworten ihm:

Quelle leider unbekannt - habe ich per Mail erhalten.

Nach obenBisher gibt es für diese Seite 11 Kommentare

Avatar via gravatar.com

margaretebreuer
schrieb am 26. Jänner 2006

Wer hat dann so viel Zeit sich so etwas auszudenken?

Avatar via gravatar.com

Ronny
schrieb am 31. Jänner 2006

Köstlich! Wenn es genug Therapeuten gibt, braucht man keine Bahnhöfe mehr *g*
Aber bitte, wie sollte ich ein Spam-AUTOMAT sein?! Und .... ist das eintippen einer 5 Zeichen langen Zeichenfolge ein Gegenindiz zum Automaten? Wohl eher, daß ich ein etwas intelligenterer Automat bin, der auch Input verarbeiten kann. :)

Avatar via gravatar.com

Alexander Pöschel (Admin)
schrieb am 31. Jänner 2006

@Ronny: Vor der Einführung dieser zufälligen Zeichenfolge, wurden unsere Kommentarfelder mit Werbung für obskure Dinge oä. gefüllt. Seit der Absicherung ist Ruhe. Die "wahre" Intelligenz besteht in dem Voranstellen der 2 beliebige Zeichen vor der zufälligen Zeichenfolge! Liebe Grüße Alexander

Avatar via gravatar.com

SanMann
schrieb am 8. August 2006

Dazu fällt mir ein:
1: Können Sie mir den Weg zum Bahnhof nennen?
2: Nein!
1: Also, das ist ganz einfach: Sie gehen diese Straße entlang, die zweite links....

 

Avatar via gravatar.com

zarko
schrieb am 11. Oktober 2006

und ein österreicher sagt: "schleich di"

Avatar via gravatar.com

Tini
schrieb am 11. Juli 2008

und der Paderborner sagt:
"...jooah (ganz langsam und bedächtig) - und geht weiter...

Avatar via gravatar.com

Nobody
schrieb am 4. August 2008

und Du: was antwortest Du ihm?
500 Meter geradeaus, dann links. Nach ca 200 Meter sind Sie am Bahnhof. :-D

Avatar via gravatar.com

Werner (E-Mail-Adresse bekannt)
schrieb am 3. April 2010

Ein kluger Mann sagte mal zu mir: "Was glaubst Du, warum die meisten Menschen nicht bekommen, was sie gerne möchten?"
Ich sagte: "Keine Ahnung". "Weil sie nicht fragen", sagte er.
Manchmal ergeht es einem aber auch so, wenn man fragt. Wir lernen also: fragen ist gut, aber man sollte aber auch darauf achten, wen man fragt.

Avatar via gravatar.com

Sasok
schrieb am 1. September 2010

Bis zum Horizont und dann gleich links.

 

Avatar via gravatar.com

Paul
schrieb am 8. Jänner 2015

Ich dachte immer, das ist der Sozialpädagoge, der sagt: "...aber gut, dass Sie fragen/wir darüber reden". Und der Sozialarbeiter sagt: "Ähm, ich hab keine Ahnung, aber steigen Sie ein, ich fahre Sie hin!" ;)

Avatar via gravatar.com

Elisabeth
schrieb am 17. September 2016

Er: "Wo gehts denn hier zum Bahnhof?"
Ich: "Können Sie ein Smartphone bedienen?"

 

Für den Inhalt des Eintrages ist ausschließlich der/die AutorIn verantwortlich.
Avatare werden via gravatar.com zur Verfügung gestellt.
Dein Name:

Deine Webseite- oder Blog-URL (optional):

Deine E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt - optional):

Dein Kommentar:

 Zeichen noch möglich / Nur Text (kein HTML).
Verification-Code grafischer Zugangscode
Tippe bitte zur Überprüfung, dass Du kein SPAM-Automat bist, zuerst 2 beliebige Zeichen und dann den Verification-Code ein. Dieser Text besteht nur aus Zahlen.
Ab und zu ist die Identifikation des obigen Verification-Code auf Grund des Hinter­grund­bildes schwieriger. Wenn Du das Hintergrundbild ausblenden möchtest, markiere bitte die folgende Option und drücke den Button [Deinen Kommentar senden]
Verification-Code ohne Hintergrundbild anzeigen

 

Schuschels Welt Bild
Schuschels Welt Schriftzug
Du bist hier: Vermischtes Bahnhof
Freeware Win-Programme  |Firefox Erweiterungen
Freeware Win-Programme | Nach oben |Firefox Erweiterungen
Kontakt Gästebuch Sitemap Impressum/Datenschutz Disclaimer